0531 20805642 info@tauchprofis.com
Die Tauchprofis
Fallersleber Str. 12, 38100 Braunschweig
Mo, Mi, Do u. Fr. 16:00-19:00 Uhr, Sa. 10:00-14:00 Uhr

Sudan

Tauchsafaris im Sudan

<br>Eines der größten Länder des afrikanischen Kontinents liegt zwischen Ägypten, Libyen, dem Tschad, der Zentralafrikanischen Republik, Zaire, Uganda, Kenia, Äthiopien und was für uns Taucher am wichtigsten ist: die Küstenlinie zum Roten Meer ist fast genauso lang wie die ägyptische! Die Anreise ist – zugegeben – etwas beschwerlicher als nach Ägypten, was allerdings auch zur Folge hat, daß die phantastischen Tauchgebiete im südlichen Roten Meer noch nahezu unberührt sind. <br><br>Erforschen Sie am Shab Suadi das Wrack der „Blue Belt", ein japanischer Frachter mit zahlreichen Autos und Lkws. Am Shab Rumi treffen Sie auf die „Precontinent II", den Überresten der Unterwasserstadt von Jaques Cousteau. Das Sanganeb Riff mit seinem imposanten Leuchtturm ist eine Fundgrube für Taucher. Haie sind hier fast immer anzutreffen. Man könnte hier wochenlang tauchen und würde immer wieder etwas Neues entdecken. Das Wingate Riff hat nicht nur die „Umbria", ein unversehrtes Wrack mit 360.000 Bomben zu bieten, sondern ist ebenfalls für seinen legendären Manta Point berühmt. Der Sudan gehört sicherlich zu den schönsten Tauchgründen der Welt!<br> <br>An- und Abreise über Ägypten (Marsa Alam / Ras Ghalib)<br> Die Anreise in den Sudan ist durch die Routenführung deutlich vereinfacht worden. Man kann einen preiswerten Charterflug direkt nach Marsa Alam nehmen. <br><br>Reiseverlauf<br> Auf den Sudansafaris ab Ägypten, die grundsätzlich zwei Wochen dauern und im Winterhalbjahr durchgehend stattfinden, werden praktisch alle berühmten Tauchplätze im Sudan angefahren und ausgiebig betaucht. Zu administrativen Zwecken wird in der ersten Woche Port Sudan angelaufen. Dieser Hafen bildet den südlichsten Punkt der regulären Route. Der Aufenthalt hier dauert in der Regel nur wenige Stunden.<br> <br>Hier ein Beispiel für den Ablauf einer Safari in sudanesischem Gewässer:<br> <br>Tag 1 Port Ghaleb - Einschiffen - Nachtfahrt bis zu den Fury Shoals oder bis St. Johns<br> Tag 2 Check-Tauchgang an den Fury Shoals oder an St. Johns, Tauchen an den St. Johns Riffen, Nachtfahrt bis Abu Fendera<br> Tag 3 Tauchgang an Abu Fendera, Weiterfahrt bis Port Sudan<br> Tag 4 Port Sudan für Formalitäten, Fahrt bis zur Umbria, Tauchen an der Umbria und am Wingate Riff<br> Tag 5 Tauchen am Sanganeb Riff<br> Tag 6 Tauchen am Sanganeb Riff & Shaab Rumi<br> Tag 7 Tauchen am Shaab Rumi, Fahrt nach Shab Suedi<br> Tag 8 Tauchen am Wrack der Blue Belt und an Shab Suadi, Nachtfahrt nach Angarosh<br> Tag 9 Tauchen am Angarosh Riff, Nachttauchgang und Übernachtung an Mesharifa<br> Tag 10 Fahrt nach Abington und Tauchen am Abington Riff<br> Tag 11 Fahrt nach Merlo und Tauchen am Merlo Riff<br> Tag 12 Fahrt nach Angarosh, Tauchen am Angarosh Riff. Nachtfahrt bis St. Johns<br> Tag 13 Tauchen an den St. Johns Riffen, Fahrt zum White Rock für Nachmittags- und Nachttauchgang, Nachtfahrt nach Port Ghaleb<br> Tag 14 Ankunft Port Ghaleb gegen Mittag – Ausschiffen und Übernachtung im Hotel<br> Tag 15 Heimreise oder Anschlußaufenthalt<br> <br><br><br><br><br><br><br>

Das Fachgeschäft

Die Tauchprofis ist ein Fachgeschäft, welches sich auf alle Angebote rund um das Tauchen spezialisiert hat. Den Schwerpunkt bilden Tauchausbildung, Tauchausrüstung und Tauchreisen in den Regionen Braunschweig, Wolfsburg, Gifhorn, Salzgitter, Wolfenbüttel und Peine. Der Laden "Die Tauchprofis" wurde im Jahre 2010 als Nachfolger von Tauchsport Hartwig gegründet, welcher seit MItte der 90er Jahre in der Fallersleber Str. in Braunschweig ansässig war.

folge uns

© Copyright 2016