0531 20805642 info@tauchprofis.com
Die Tauchprofis
Fallersleber Str. 12, 38100 Braunschweig
Mo, Mi, Do u. Fr. 16:00-19:00 Uhr, Sa. 10:00-14:00 Uhr

Belize

Belize

Belize ist ein in Zentralamerika gelegener Staat des Britischen Commonwealth. Mit Queen Elizabeth II. als Staatsoberhaupt ist es der einzige zentralamerikanische Staat, dessen Amtsprache Englisch ist.<br>Auf der Halbinsel Yucatan gelegen, grenzt Belize im Norden an Mexiko, im Westen an Guatemala und im Osten an das Karibische Meer. <br>Bis in neunte Jahrhundert lebten Mayas in Belize und so kann man deren Spuren heute noch z. B. bei Orange Walk besichtigen.<br>Das  Landesinnere ist von tropischen Regenwald bedeckt und im mittleren Südteil erheben sich Ausläufer des Zentralamerikanischen Gebirges. Ansonsten ist der zweitkleinste Staat des Südamerikanischen Kontinents flachwellig bis eben.<br>Doch das Beeindruckendste an Belizes Natur sind jedoch seine Korallenriffe. Mit einer Länge von über 260 km erstrecken sich isch weit von der Halbinsel Yucatan bis zum Golf von Honduras. Damit sind sie das größte Riffsystem des Atlantischen Ozeans und der gesamten Nordhalbkugel. Die insgesamt 963 Quadratkilometer große Fläche gehört zum Weltnaturerbe.

Anreise

Klima & Reisezeit

Einreise & Visabestimmungen

Impfungen & Gesundheit

Tauchsafaris Belize

Belize ist ein in Zentralamerika gelegener Staat des Britischen Commonwealth. Mit Queen Elizabeth II. als Staatsoberhaupt ist es der einzige zentralamerikanische Staat, dessen Amtsprache Englisch ist.<br>Auf der Halbinsel Yucatan gelegen, grenzt Belize im Norden an Mexiko, im Westen an Guatemala und im Osten an das Karibische Meer. <br>Bis in neunte Jahrhundert lebten Mayas in Belize und so kann man deren Spuren heute noch z. B. bei Orange Walk besichtigen.<br>Das  Landesinnere ist von tropischen Regenwald bedeckt und im mittleren Südteil erheben sich Ausläufer des Zentralamerikanischen Gebirges. Ansonsten ist der zweitkleinste Staat des Südamerikanischen Kontinents flachwellig bis eben.<br>Doch das Beeindruckendste an Belizes Natur sind jedoch seine Korallenriffe. Mit einer Länge von über 260 km erstrecken sich isch weit von der Halbinsel Yucatan bis zum Golf von Honduras. Damit sind sie das größte Riffsystem des Atlantischen Ozeans und der gesamten Nordhalbkugel. Die insgesamt 963 Quadratkilometer große Fläche gehört zum Weltnaturerbe.

Die Anreise nach Belize erfolgt über die USA. Die einfachste Variante erfolgt über Atlanta, Houston oder New York. Hierbei ist auf dem Hinflug eine Übernachtung am Umstiegsort notwendig, je nach Fluggesellschaft und Verbindung auch auf dem Rückflug.

Tropisches Klima unter dem Einfluss des Nordostpassats bestimmt das Wetter in Belize. Die Höchsttemperatur beträgt ca. 36 Grad im Sommer. Im Winter fallen die Temperaturen selbst nachts nie unter 16 Grad. Durch einen stetigen seeseitigen Wind ist die Luftfeuchtigkeit gut zu ertragen. Die meisten Regenfälle und die höchste Luftfeuchtigkeit treten von Juli von Oktober auf. In diesen Zeitraum fallen auch die tropischen Stürme und Hurricanes. <br><br>Die beste Reisezeit für Belize ist deshalb von Dezember bis März. <br>

<i>Einreisebestimmungen:</i><br>Deutsche Staatsbürger benötigen einen Reisepass, dieser muss mindestens sechs Monate gültig sein.<br>Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind seit dem 26.06.2012 nicht mehr gültig. Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument.<br>Für Minderjährige (unter 18 Jahren), die nur mit einem Elternteil reisen, muss eine notariell bestätigte Genehmigungserklärung des anderen Elternteils mit Übersetzung in die englische Sprache mitgeführt werden. Sollte der mit dem Minderjährigen reisende Elternteil das alleinige elterliche Sorgerecht haben, muss das entsprechende Dokument mit Übersetzung in die englische Sprache mitgeführt werden.<br><br><i>Visum:</i><br>Ein Visum zur Einreise nach Belize für einen Besuch bis zu einem Monat ist nicht erforderlich; bei einem darüber hinausgehenden Aufenthalt bis zu sieben Monaten wird jedoch eine Genehmigung benötigt, die vor Ort beim Immigration Office des betreffenden Distrikts für derzeitig USD 25,- pro Monat beantragt werden kann.<br>Ein Rück- bzw. Weiterflugticket sowie der Nachweis über ausreichende finanzielle Mittel (50 USD/Tag) müssen bei der Einreise vorgelegt werden.<br><br><i>Ausreisegebühr:</i><br>Die Ausreisegebühr beträgt derzeit USD 19,- für die Ausreise über Land und USD 37,50 für die Ausreise mit einem Flugzeug. Eine Einreisegebühr wird aktuell nicht verlangt.<br>Für die Einreise über die USA müssen auch die Einreisebestimmungen für die Vereinigten Staaten beachtet werden

Für Belize sind keine Impfungen vorgeschrieben. Nur bei Einreise aus sog. gelbfieberendemischen Gebieten nach Belize muss eine Gelbfieberimpfung nachgewiesen werden.<br>Wir empfehlen Ihnen für Ihre Reise nach Belize aber, eine erfahrenen Tropenmedizinier zu Rate zu ziehen und sich über ggf. erforderliche Impfungen vor der Reise zu informieren.<br>

Die Tauchplätze in Belize glänzen mit bunten Fischen und den für die Karibik typischen Bewuchs z. B. mit Schwämmen.<br>Einer der spektakulärsten Tauchplätze ist sicherlich Blue Hole. Eine ehemalige Höhle, die bei ihrem Einsturz einen 135 m tiefen Krater hinterlassen hat, in dem sich heute Haie und Schildkröten finden lassen. Eine Garantie dafür, diese Meeresbewohner jederzeit anzutreffen, gibt es jedoch auch hier nicht.

Das Fachgeschäft

Die Tauchprofis ist ein Fachgeschäft, welches sich auf alle Angebote rund um das Tauchen spezialisiert hat. Den Schwerpunkt bilden Tauchausbildung, Tauchausrüstung und Tauchreisen in den Regionen Braunschweig, Wolfsburg, Gifhorn, Salzgitter, Wolfenbüttel und Peine. Der Laden "Die Tauchprofis" wurde im Jahre 2010 als Nachfolger von Tauchsport Hartwig gegründet, welcher seit MItte der 90er Jahre in der Fallersleber Str. in Braunschweig ansässig war.

folge uns

© Copyright 2016