0531 20805642 info@tauchprofis.com
Die Tauchprofis
Fallersleber Str. 12, 38100 Braunschweig
Mo, Mi, Do u. Fr. 16:00-19:00 Uhr, Sa. 10:00-14:00 Uhr

Tauchsafari 09.11 - 16.11.2017: Soul Tour

Brothers-Daedalus-Elphinston, die schönste Tour im Roten Meer

Leistungen

  1. Bordaufenthalt: 6 Tage / 7 Nächte (letzte Nacht eventuell auch im 3 Sterne Hotel)
  2. täglich 3 – 4 Tauchgänge (Nachttauchen an den Brothers ist verboten)
  3. Vollpension (Softdrinks: Kaffee, Tee, Wasser, Cola, Sprite, Saft)
  4. Check in um 18:00 Uhr mit anschliessendem Abendessen
  5. Frühstück am Abreisetag und check out um 10:00 Uhr
  6. Tauchguide, Tauchflaschen und Blei
  7. Nitrox 32 for free
  8. ENOS for free
  9. Wifi for free
  10. Hafengebühr Marsa Ghalib
  11. Transfer HRG – Port Ghaleb
  12. Treibstoffzuschlag von 30€/p.P. (vorbehaltlich Änderungen)
Leistung Preis pro Person
normaler Einzelplatz (DZ) 1049 €
Oberdecksuiten (Doppelbett) 1099 €
Visum, Tauchgenehmigung, Servicepauschale und Steuern Gebühr für die Marinepark-Touren Nord und Süd (wird vor Ort bezahlt) 125 €
Bier und Wein und Trinkgelder
Flugpreis (Tagespreis) ca. 400 - 450 €

Die Tour: Port Ghaleb-Elphinstone-Brothers-Daedalus-Hurghada

Die „Brothers“ gehören zu den absoluten Top-Spots der Welt! Diese anspruchsvolle Tauchsafari führt zu den Brother Islands, nach Daedalus, zum Elphinstone Reef und je nach Tourenverlauf zu einigen küstennahen Tauchplätzen um Port Ghalib wie z. B. Sha‘ab Abu Dabab. Die bis auf 500 Meter abfallenden Steilwände rund um die Daedalus Insel, etwa fünf Schiffstunden südlich der Brother Islands, bieten bei entsprechender Strömung tolle Drift-Dives. Big Brother begeistert durch spektakuläre Drop-Offs, riesige Gorgonienfächer, Weichkorallen und einen unbeschreiblichen Fischreichtum. Das wie ein Kamelbuckel aus der Tiefe ragende Elphinstone Reef mit seinen herrlich bewachsenen Riffdächern, Steilwänden und standorttreuen Haien ist immer wieder schön zu betauchen. Wrackfans bieten die „Aida“ und „Numidia“ einmalige Taucherlebnisse. Für „Kenner“ ist trotz aller Superlative Little Brother der noch bessere Platz: mächtige Überhänge, Felder von Weich- und Hartkorallen, Schildkröten, Thunas und Makrelenschwärme gehören zum taucherischen Alltag. Je nach Tourenverlauf bieten die interessanten Tauchspots um Abu Dabab einen gepflegten Abschluß dieser wohl besten Route im Roten Meer. Nach der Ankunft in Hurghada oder Marsa Alam, Transfer zum Schiff in Marsa Ghalib, Abendessen, Abfahrt am nächsten Morgen. Großfisch wie Fuchshaie, Hammerhaie, kapitale „Graue“, Weiß- und Schwarzspitzenhaie versammeln sich hier früh morgens und der Abenddämmerung mit zahllosen anderen Fischarten der Hochsee. Um an dieser Safari teilzunehmen benötigt ihr mindestens 50 geloggte Tauchgänge. Ein Nitroxschein und evtl. ein Tieftauchschein sind von Vorteil.

 

Einige mögliche Tauchplätze

  1. Abu Dabbab: Eine einzigartige Struktur macht dieses Riff so bemerkenswert: Es gibt Einkerbungen und kleine Höhlen, außerdem einen atemberaubenden Korallengarten. Alle Arten von Kaiser- und Wimpelfischen sind hier zu Hause, aber auch Riffhaie. Aufgrund seiner Lage und seiner Maximaltiefe von 16m ist Abu Dabab I hervorragend geeignet für entspannte Tag- und spannende Nachttauchgänge.
  2. Big Brother Island: Der Name Brother Islands kommt von der Firma, die den Leuchtturm elektrisch bestückt hat. Die erste Lichtanlage hatte eine Stärke von umgerechnet 5000 Kerzen. Die beiden Inseln sind vulkanischer Herkunft und liegen auf einem Gebirgsrücken, der zur West- und Ostseite weit über 1000m in die Tiefe stürzt. Die Reste der Vulkangeschichte sind heute noch gut zu erkennen an dem Basaltgestein, das deutlich dunkler ist als der Riffaufbau.
  3. Small Brother Island: Der kleinere der beiden „Brüder“ des berühmten Doppelriffs liegt in guter Sichtweite, östlich des großen Bruders. Hier gibt es Gorgonienwälder, riesige Überhänge und den „Shark Point“ – eine Putzerstation für Haie.
  4. Daedalus: Dieser Platz liegt 5 bis 8 Stunden östlich von Marsa Alam und ist unter Tauchern vor allem bekannt für seine atemberaubenden Hammerhaischulen. Auf dem südlichen Plateau gibt es zudem immer eine Chance auf Fuchshaie. Die Steilwände und Einkerbungen von Daedalus bilden aber eine äußerst abwechslungsreiche Riffstruktur und geben allerlei Fischarten Schutz. Allein dies macht dieses Riff zu einem absoluten Muss!
  5. Elphinstone Reef: Ein Riff mit sehr steilen Abhängen und zwei Plateaus im Norden und Süden. Es liegt 30 Min östlich von Abu Dabab und ist somit ein Außenriff, das rundum weit über 100m in die Tiefe abfällt. Elphinstone ist bekannt für seine Weißspitzen-Hochseehaie und berüchtigt durch den Torbogen.
  6. Shaab Shona: Shaab Shona ist die zweite Bucht in Richtung Süden nach Port Ghalib und einer der wenigen Orte, wo man noch die Möglichkeit hat, einer Seekuh (Dugong) zu begegnen. Allein das lohnt einen Tauchgang. Es gibt hier auch einen schönen Korallengarten und eine große Seegraswiese mit Meeresschildkröten, Leopardenrochen oder auch Geisterfetzenfische.

MY Seawolf Soul- ein Tauchsafari-Schiff der Spitzenklasse

Mit 36 Metern Länge und 8 Metern Breite gehört die Opens external link in new windowSeawolf Soul zu den elegantesten Yachten im Roten Meer. Modernste technische Ausrüstung sowie eine luxuriöse Ausstattung bieten ein besonderes Tauch­erlebnis. Seawolf Soul fährt alle Routen, die auf unserer Homepage unter „Touren“ angegeben sind. Die beiden Motoren mit jeweils 750 PS bringen dich in kürzester Zeit zu den grandiosen Tauchplätzen. MY Seawolf Soul kann man buchen für Einzelpersonen, Gruppen oder auch als Vollcharter. Konzipiert wurde die Seawolf Soul als hoch­ seetaugliches Safarischiff. Bei der Planung wurde besonders auf die helle, geräumige und moderne Einrichtung der 8 Kabinen, 3 Suiten und Entspannungszonen geachtet, so dass Taucher und Nichttaucher einen relaxten und erlebnisreichen Urlaub auf der Seawolf Soul verbringen können. Alle Kabinen sind mit eigenem Bad, Klimaanlage und Minibar ausgestattet. Für Taucher mit entsprechender Ausbildung ist Tauchen mit Nitrox 32 kostenlos.

Ausstattung und Decksplan

  1. Unterdeck: 8 klimatisierte Doppelkabinen mit eigenen Badezimmern und Minibar
  2. Oberdeck: 2 klimatisierte Suiten mit eigenen Badezimmern und Minibar
  3. Hauptdeck: 1 klimatisierte Suite mit eigenem Badezimmer und Minibar
  4. zusätzlich 2 separate Bäder mit WC + Dusche
  5. großer Salon mit Bar, Flatscreen, Musik, DVD und Klimaanlage
  6. geräumige Sonnendecks ausgestattet mit Teakholz, Sonnensegel und Shisha-Corner
  7. großes Tauchdeck ausgestattet mit Teak-Holz
  8. elektronisches Sicherheits- und Rettungssystem ENOS
  9. zwei hochseetaugliche Rettungsinseln für je 20 Personen Rettungswesten, Feuerlöscher, Erste-Hilfe-Ausrüstung, Sauerstoff
  10. zwei Zodiaks mit je 40-PS-Yahama-Aussenbordern
  11. Tauchausrüstung im Verleih auf Bestellung
  12. Nitrox kostenlos
  13. WiFi an Bord kostenlos

Technische Daten

  1. Maschine: 2 x 750 PS Cummins
  2. Generator: 2 x 80 KW, 220 V/24h
  3. Kompressor: 2 x Coltri Sub MCH 16 265 l/min
  4. Tauchflaschen: 12-Liter-Alu (15-Liter Alu oder Stahl auf Bestellung)
  5. Antrieb: 18 Tonnen Diesel
  6. Frischwasser: 16 Tonnen
  7. Frischwasseraufbereitungsanlagen 3500 l/Tag
  8. GPS, Radar, Sonar, Kompass, Funk

Infos und Buchungen bei den Actionsport Tauchprofis, Fallersleber Str. 12 in 38100 Braunschweig bei Manfred, Telefon 0531 20805642 oder 0172/6732701 oder info@tauchprofis.com

Das Fachgeschäft

Die Tauchprofis ist ein Fachgeschäft, welches sich auf alle Angebote rund um das Tauchen spezialisiert hat. Den Schwerpunkt bilden Tauchausbildung, Tauchausrüstung und Tauchreisen in den Regionen Braunschweig, Wolfsburg, Gifhorn, Salzgitter, Wolfenbüttel und Peine. Der Laden "Die Tauchprofis" wurde im Jahre 2010 als Nachfolger von Tauchsport Hartwig gegründet, welcher seit MItte der 90er Jahre in der Fallersleber Str. in Braunschweig ansässig war.

folge uns

© Copyright 2016